Können / sollten Frauen Kreatin verwenden?

Ein Upgrade mit Kreatinmonohydrat scheint die intrazelluläre Flüssigkeit zu verlängern; Dies verleiht Ihren Muskeln ein umso volleres, steinernes Aussehen und wird routinemäßig mit „Wasserunterstützung“ verwechselt. Diese Wasserversorgung in der Muskelzelle ist im Allgemeinen keine schreckliche Sache. Dies lässt darauf schließen, dass Sie anaboler sind (bereit, Muskeln aufzubauen), da Sie eine hydratisiertere Muskelzelle haben.

Verschiedene Pessimisten haben oftmals die intrazelluläre (innere Muskel-) Wasserunterstützung mit der Wasserversorgung verwirrt. Sicherlich führt die Wasserversorgung im Magen zu Wachstum und Störungen, unabhängig davon, dass Kreatin dieses Problem nicht aakg verursacht, außer für den Fall, dass Sie mit hohen Maßen von mehr als 20 g + konstant stapeln und es darüber hinaus mit hohen Zuckeranteilen vereinen. In Anbetracht von allem werden dies nur wenige von jedem ungeraden Individuum erfahren. Die direkte Vorgehensweise; Reduzieren Sie Ihre Schätzungen, damit Sie nicht das “erweiterte” Gefühl bekommen.

Eine Portion Kreatin-Monohydrat von 5 g einmal konsistent zu haben, sollte keine Mühe bereiten. Darüber hinaus wird eine Portion von 5 g über 3 Wochen Ihre Muskeln durchnässen. Eine vergleichsweise exorbitante Stapelung von 20 g würde über einen Zeitraum von mehreren Tagen ohnehin ohne die damit verbundene Ausdehnung konstant bleiben. In diesem Sinne ist intrazellulär (Flüssigkeit in den Muskelzellen), die durch die Verbesserung mit Kreatinmonohydrat erzielt wird, eine Auszeichnung, da Sie sich in einem anabolen Zustand befinden.

Es gibt verschiedene Fälle, zum Beispiel, dass Kreatin Leberschäden oder Nieren- und Herzprobleme verursacht. Es gibt jedoch keine Hinweise darauf, dass solche Probleme im Zusammenhang mit der Kreatin-Supplementierung als legitim erwiesen wurden. Experten drängen auf dieses Spiel-Supplement, einschließlich des Zeitpunkts, zu dem Sie es einnehmen sollten, Kreatin Stapeln und Kreatinmonohydrat gegen verschiedene Sorten

Kreatin folgt eifrig Molkenprotein bei der Überarbeitung der meisten Standard-Spiele. Es ist von unschätzbarem Wert, wird durch gründliche Nachforschungen aufrechterhalten und ist für eine Menge Konkurrenten eine bedeutende Nahrung – außerdem erinnert es sich in der Regel an Wohlstandsalarmgeschichten. Es wurde für alles angeprangert, von der Verkürzung Ihres Temperaments und der Erweiterung Ihres Magens bis hin zu Nierenproblemen und unabhängig davon, ob Sie die Gefahr einer bedrohlichen Entwicklung ausdehnen.

Bevor Sie sich entscheiden, ob Sie es einnehmen sollen oder nicht, lesen Sie diesen Ass-Rat des Sportdiätetikers Chris Cashin, der für die English Dietetic Association spricht. Kreatin ist eine Eskalation, die vom Körper, im Wesentlichen in der Leber, die die Aminosäuren enthält, gebildet wird Arginin, Glycin und Methionin. Es wird in den Muskeln verwendet, um das Wesentliche zu vermitteln. Es wird im Allgemeinen aus Lebensmitteln gewonnen – hauptsächlich aus Fisch und Fleisch. Veggie Lieblinge und Veganer können die Aminosäuren dazu bringen, Kreatin zu produzieren, solange sie einen großen Teil pflanzlicher Nährstoffe essen – keine Nahrungsergänzungsmittel.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *